Breidingsgarten - Kleinod in Soltau

Der Breidings Garten ist weit mehr als ein Park. Nur wenige hundert Meter von Soltaus Zentrum entfernt, erstreckt sich auf 10 ha ein „Grosser Garten“, der von der Industriellenfamilie Röders ab 1850 angelegt wurde – und der in seiner Vielfalt nach Meinung von Experten einzigartig ist. Zur imposanten Gartennlage gehören genauso Moorflächen wie Zierteiche, Obstwiesen wie Riesen-Rhododendren, die Garten-Villa und eine künstliche Ruine. Ein "Kunstwerk" zu jeder Jahreszeit.

Einige Impressionen

Teilen: Twitter Facebook Pinterest Tumblr Google+