Heilbronner Weg

Einer der schönsten "Höhenwanderwegen" in den Alpen, ein Genuss für das Auge und die Sinne. Traumhafte Ausblicke in 2500 m Höhe. Bei schönem Wetter ein Traum, bei schlechten Wetterbedingungen kann es schnell ein Alptraum werden. Der eigentliche Heilbronner Weg zieht sich vom Abzweig am hohen Licht, toller Aussichtsberg, bis zur Bockscharte am Bockkarkopf. Am besten steigt über Einödsbach zur Rappenseehütte auf, bei Bedarf noch eine Übernachtung auf dem Waltenberger Haus, dann weiter zur Kemptener Hütte. Mehr Informationen, auch zum "Schwierigkeitsgrad" findet man bei den fleißigen "Pflegern des Weges" der DAV Sektion Heilbronn.

Teilen: Twitter Facebook Pinterest Tumblr Google+